Taucherflöhe Emsland e. V.
Taucherflöhe Emsland e. V.

Ausbildung

Ausbilder im Verein Taucherflöhe Emsland e.V.

Mit    insgesamt    drei    Ausbildern    ist    der    Verein    in    der    Lage    Tauchausbildung    vom    Anfänger    bis    zum Assistenztauchlehrer    anzubieten.    Zusätzlich    zu    den    Brevets    DTSA    Bronze    bis    DTSA    Gold    werden    auch verschiedene   Aufbau-   und   Spezialkurse   angeboten.   Die   für   die   Tauchausbildung   benötigte   Tauchausrüstung kann vom Verein vollständig gestellt werden.

Die Ausbilder

Jürgen Thiemontz

Lizenzen: VDST-Tauchlehrer ** (TL2), VDST Nitrox Tauchlehrer (Nitrox TL)

Menno Dietvorst

Lizenzen: SSI Open Water Intstructor/VDST-Tauchleher *

Falls Du Fragen zum Thema Ausbildung hast, so schreib einfach ein Email an: ausbildung@taucherfloehe.de

Schnuppertauchen im Hallenbad

In den Wintermonaten bieten wir die Möglichkeit das Tauchen mit Gerät im Hallenbad Meppen auszuprobieren. Das Schnuppertauchen findet nach vorheriger Anmeldung jeweils Freitags zwischen 19:30 Uhr und 21:30 Uhr statt. Mit einem großen Nichtschwimmerbecken und der 3,80m tiefen Sprunggrube bietet das Meppener Hallenbad optimale Voraussetzungen für einen Schnuppertauchgang. Nach einer theoretischen Einweisung geht es dann mit einem erfahrenen Taucher ins Wasser. Die komplette Tauchausrüstung bestehend aus Druckluftflasche, Jacket, Atemregler, Maske und Flossen wird vom Verein gestellt. Ein Kälteschutz ist beim Schnuppertauchen im Hallenbad (Emsbad) Meppen nicht erforderlich.

Teilnehmererklaerung
Schnuppertauchen_Teilnehmererklaerung.pd[...]
PDF-Dokument [69.9 KB]

Voraussetzungen:     Unterschriebene Teilnahmeerklärung 

Mindestalter:             10 Jahre

Kosten pro Person:   15,-€  (komplette Tauchausrüstung mit Flosse und Maske, incl. Eintritt)

Anmeldung:               ausbildung@taucherfloehe.de

Tauchtauglichkeitsuntersuchung (TTU)

Bevor   mit   der   Tauchausbildung   begonnen   werden   kann,   steht   die   sogenannte   Tauchtauglichkeituntersuchung an.

Die   Untersuchung   muss   bis   zum   18.   Lebensjahr   und   ab   dem   40   Lebensjahr   jährlich   wiederholt   werden.

Vom     18.     Lebensjahr     bis     zum     40.     Lebensjahr     muss     die     Untersuchung     alle     2     Jahre     erfolgen.

Tauchtauglichkeitsuntersuchungen   werden   von   vielen   Medizinern   durchgeführt.   Bei   Vorerkrankungen   wie zum   Beispiel   Asthma   empfiehlt   es   sich   einen   Taucherarzt   aufzusuchen.

Die   Gesellschaft   für   Tauch-und Überdruckmedizin    (GTÜM)    bietet    einen    Untersuchungsbogen    an,    der    dem    untersuchenden    Arzt    eine Hilfestellung bei der Untersuchung gibt.

VDST Untersuchungsbogen
VDST Untersuchungsbogen.pdf
PDF-Dokument [78.5 KB]

Deutsches Tauchsportabzeichen (DTSA) und Tauchscheine anderer Verbände

Ausführliche Informationen zu Tauchscheinen und den Deutschen Tauchsportabzeichen können der VDST- DTSA Ordnung entnommen werden.

VDST-DTSA_Ordnung_01.01.2015.pdf
PDF-Dokument [340.1 KB]

Wer schon eine Tauchausbildung bei einem anderen Verband durchlaufen hat, kann bei uns die nächst höhere Ausbildungsstufe absolvieren. Die Anerkennung der anderen Tauchscheine ist durch Äquivalenzlisten möglich.

VDST-Aequivalenzliste
VDST-Aequivalenzliste.pdf
PDF-Dokument [29.5 KB]

Grundtauchschein (GT)

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Grundlagen für das Sporttauchen vertraut gemacht werden. Nach Abschluss des Kurses soll er die Grundkenntnisse- und Fertigkeiten zum sicheren Sporttauchen mit und ohne Gerät besitzen. Der Grundtauchschein wird hauptsächlich in den Wintermonaten angeboten, da die praktische Ausbildung vollständig im Schwimmbad durchgeführt werden kann. Die Theorie entspricht dem DTSA-Bronze. Nach Bestehen des Grundtauchscheins sind nur noch 5 Prüfungstauchgänge im Freigewässer zu absolvieren um das DTSA-Bronze zu erhalten.

Voraussetzungen:            gültige Tauchtauglichkeit

Mindestalter:                    12 Jahre Kosten: auf Anfrage

Anmeldung:                      ausbildung@taucherfloehe.de

 

Deutsches Tauchsportabzeichen Bronze (CMAS*)

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Grundsätzen für die Teilnahme an geführten Tauchgängen im Freigewässer vertraut gemacht werden. Nach Abschluss des Kurses soll er an Tauchgängen, die von einem erfahrenen Taucher geführt werden, sicher teilnehmen können.

Voraussetzungen:         gültige Tauchtauglichkeit

Mindestalter:                 14 Jahre

Kosten:                           85€ zzgl. Kosten für Brevetierung (Preise gelten nur für Vereinsmitglieder)

 

Anmeldung:                   ausbildung@taucherfloehe.de

Deutsches Tauchsportabzeichen Silber (CMAS**)

Der   Bewerber   soll   in   Theorie   und   Praxis   mit   den   Grundsätzen   für   die   selbstständige   Durchführung   von Tauchgängen   im   Freigewässer   vertraut   gemacht   werden.   Nach   Abschluss   des   Kurses   soll   er   Tauchgänge sicher planen und durchführen können.

Voraussetzungen:          gültige Tauchtauglichkeit 25 Tauchgänge davon 10 auf 15-25 Meter Tiefe Aufbaukurs “Orientierung beim    Tauchen” Aufbaukurs “Gruppenführung” HLW-Kurs, nicht älter als 1 Jahr

 

Mindestalter:                  16 Jahre Kosten: 85€ zzgl. Kosten für Brevetierung (Preise gelten nur für Vereinsmitglieder)

 

Anmeldung:                    ausbildung@taucherfloehe.de

Deutsches Tauchsportabzeichen Gold (CMAS***)

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Grundsätzen für die Organisation und Führung von Tauchgängen unter erschwerten Bedingungen vertraut gemacht werden. Nach Abschluss des Kurses soll er Tauchgänge unter erschwerten Bedingungen und auch einfache Tauchgänge mit unerfahrenen Tauchern sicher planen und durchführen können.

Voraussetzungen:            gültige Tauchtauglichkeit 65 Tauchgänge nach der Brevetierung davon 10 auf 30-40 Meter Tiefe Aufbaukurs “Tauchsicherheit & Rettung” Aufbaukurs “Nachttauchen”

 

Mindestalter:                    18 Jahre Kosten: 85€ zzgl. Kosten für Brevetierung (Preise gelten nur für Vereinsmitglieder)

 

Anmeldung:                      ausbildung@taucherfloehe.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Taucherflöhe Emsland e. V.